Über mich

Wie bin ich auf die Idee gekommen mich für alternative Heilmethoden zu interessieren?

Nach meiner Schulausbildung erlernte ich den Beruf des Zootechnikers, danach studierte ich den Beruf des Veterinäringenieurs. Mit der Wende hörte der Beruf auf zu existieren und ich übte verschiedene Tätigkeiten aus, die nichts mit meinen ursprünglichen Berufen zu tun hatten. Zu Hause hatte ich immer Tiere, denn ich konnte meine Liebe zum Tier nicht verleugnen. Ich begann mich zu informieren welche Möglichkeiten es gibt, wieder in die Richtung Tier umzuschwenken. Dabei kam ich auf die Tätigkeit des Tierheilpraktikers. Ich fand eine Schule für alternative Heilmethoden und meldete mich für einen Studienplatz an.

In meiner Praxis begrüße ich Sie seit 2007.

Alternative Heilmethoden

Bei diesem Studium wurden viele alternative Heilmethoden vorgestellt, dabei hatte mich die Akupunktur besonders fasziniert. Nach erfolgreichem Abschluss begann ich einen Weg zur Weiterbildung auf dem Gebiet der Akupunktur zu suchen. Dies war gar nicht so einfach, da es nur wenig Angebote gab. Schließlich fand ich eine Schule in der Nähe von Bielefeld, die eine Ausbildung zum “TCM- Therapeuten für Hunde” anbot. Das besondere an ihr war, dass in kleinen Einheiten unterrichtet wurde. Durch diese kleine Gruppe war eine intensive Ausbildung möglich und bei aufkommenden Fragen wurde gleich darauf eingegangen und Lösungsansätze gesucht.

Meine Tierheilpraxis in Löbnitz empfängt Hunde und Katzen gerne!

Physiotherapie für Hunde in der Nähe von Leipzig

  • Behandlungen nach Operationen und in der Rekonvaleszens
  • Akupunktur und Lasertherapie
  • Massagen, Dorn- Therapie und Breuß- Massage
  • Ultraschall
  • Elektrotherapie
Flyer Tierheilpraxis Delitzsch

Physiotherepie (z.B. nach einer Operation oder nach einem Bandscheibenvorfall) kann sehr lindernd für Hunde sein.

Professionelle Zahnreinigung und Zahnsteinentfernung für Hunde

Diese erfolgt ohne Narkose, sie ist deshalb hervorragend für Hunde und auch Katzen geeignet, die keine Narkose vertragen.

Ebenso kann schon präventiv gearbeitet werden. Die Zahnreinigung erfolgt mit einer Ultraschallzahnbürste, die absolut geräuschlos und vibrationlos arbeitet.

Einzige Voraussetzung ist, dass der Hund oder die Katze händelbar sind, d.h. sie sollten es kennen ans Maul gefasst zu werden.

Nach meiner “Grundausbildung” absolvierte ich verschiedenste Aus- und Weiterbildungen:

  • Zertifizierter Tierheilpraktikerin
    (Paracelsus Heilpraktikerschulen)
  • TCM-Therapeutin für Hunde
    (Schule für alternative Medizin, Bünde)
  • Lasertherapie in der modernen Praxis
    (Dr. Perter Rosin / MKW Lasertherapiesysteme)
  • Diagnose und laserbasierte Therapiekonzepte
    (Dr. Peter Rosin)
  • RAC- Pulsdiagnose nach Nogier
    (Dr. Peter Rosin)
  • Kompaktausbildung Hundephysiotherapie
    (Paracelsus Heilpraktikerschulen)
  • Ausbildung Dorn- Therapie und Breuß- Massage am Hund
    (Paracelsus Heilpraktikerschulen)
  • Ausbildung zur zertifizierten Tierdentalhygienikerin
    (Emmi – Pet)
  • Mykotherapeutin
    (Fa. Mykotroph)

Weitere: Tierkinesologie, Japanisches Heilströmen, Bachblüten und Homöopathie

 

Kommentare sind geschlossen.